Suchst Du etwas?

New York heißt: immer unterwegs“

Autorin
Deutsche in New York: Bianca vor der Queensboro Bridge

Eine Deut­sche in New York: Als Bianca (25) vor sechs Jahren zum ersten Mal in New York City war, konnte sie sie nicht vor­stellen, eines Tages dort zu leben. Inzwi­schen möchte sie den ewigen Trubel ihrer neuen Heimat nicht mehr missen. Sie genießt es, fast täg­lich etwas Neues zu ent­de­cken – und zwar am liebsten, wenn sie mit dem Fahrrad durch die Straßen fährt. Wei­ter­lesen …

Der Fluss und wir

Autorin
Zwei Männer, ein Kajak - Yukon

Im Sommer ist Philipp (34, rechts) zusammen mit seinem besten Freund Jan-Philipp (34) dem Lauf des Yukon Rivers gefolgt – 3200 Kilo­meter mit dem Kajak vom kana­di­schen White­horse bis zur Beringsee in Alaska. Hier erzählt er von der auf­wän­digen Vor­be­rei­tung, von der Reise auf einem Fluss, der oft einem Meer glich, und von der Demut, die ihn die Natur gelehrt hat. Wei­ter­lesen …

Willkommen auf Flügge!

Hi, ich bin Susanne, Journalistin und Reisende. Ich liebe Geschichten vom Reisen und Auswandern (auch allein!). Mehr über mich erfährst Du hier. (Foto: © André Schade)

Flügge im Netz

Flügge per Mail folgen

Foto der Woche

Kensington, London

Frühling im Londoner Stadtteil Kensington. Klick aufs Bild für mehr aus London.

Flügge auf Reisedepeschen.de

Autorenseite Reisedepeschen

Flügge für Flüchtlinge

Cover - "Willkommen! Blogger schreiben für Flüchtlinge", ISBN















Im Handel: „Willkommen! Blogger schreiben für Flüchtlinge“ versammelt 54 Online-Beiträge, auch ein Text dieses Blogs ist dabei (Klick aufs Bild). Einnahmen werden der Flüchtlingshilfe gespendet.